Herzlich Willkommen beim SV Siethen 1977 e.V.

 sympathisch, freundlich, familiär

Neuigkeiten

Hallen-Landesmeisterschaft der Ü60-Senioren im Land Brandenburg

 Am Samstag, den 10.02.2024 wurde unter der Leitung des SV Siethen
in der Stadtsporthalle/Ludwigsfelde um den Titel des Landesmeisters 
der Ü-60 Senioren gespielt. Unser Team der SpG Ludwigsfelde/Siethen 
durfte hier als Gastgeber nicht fehlen und vertrat unter der Leitung 
von Trainer Burkhardt Kunth den Fußballkreis Dahmeland.
Mit packenden, fairen Spielen und schönen Toren, stellten alle neun 
Mannschaften ihr fußballerisches Können unter Beweis. 
Es war für den neutralen Zuschauer sofort erkennbar, dass hier ehemalige, 
verdiente Fußballer auf dem Feld standen, die sich nichts zu schenken hatten.
Nach den zwei gespielten Vorrunden zog unser Team als Gruppenzweiter
ins Halbfinale ein und gewann dieses, souverän und abgezockt, gegen die 
SG Sielow mit 2:0. Im Finale hatte es die SpG Ludwigsfelde/ Siethen mit 
dem FC Union Frankfurt zu tun, aber auch hier bewies die Mannschaft Nerven 
und Charakter, siegte verdient mit 3:0 und holte sich somit den Siegerpokal
als Landesmeister.
Mit diesem Turniersieg bereitete das Team seinem Trainer ein ganz besonderes 
Geschenk, denn Burkhardt feierte an diesem Tag seinen 65. Geburtstag.
Es war ein tolles und gelungenes Turnier, bei dem unsere Ü60-Senioren einmal
mehr zeigten, dass sie noch lange nicht zum „alten Eisen“ gehören.
 
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Organisatoren und Helfer,
welche diesen Tag so besonders gemacht haben.
 
#gemeinsam siegen #gemeinsam siethen

 

Wintercup der F1-Junioren und F2-Junioren am 03.02.2024

Am 03.02.2024 fanden gleich zwei Heimturniere in der Sporthalle in Ahrensdorf statt.
Pünktlich um 8.30 Uhr starteten die F2-Junioren in den Turniermarathon.
Unser Trainerteam Franziska und René schickten zwei schlagkräftige Teams an den Start,
welche sich gegen die Mannschaften SV Babelsberg 03, Ludwigsfelder FC, FSV Luckenwalde 63,
SV Grün-Weiß Großbeeren und den Ruhlsdorfer BC messen konnten.
Das Turnier fand in einer freundschaftlichen, fairen Atmosphäre statt und das Elternteam
ließ keinen Zweifel offen, wo es die beste Hallenverpflegung in der Region gibt.
Mit schönen Spielen, vielen Toren und großartigen Aktionen auf dem Spielfeld zeigte unser
Trainerteam einmal mehr, dass unsere F2-Junioren eine gute Entwicklung machen und
Mehr als nur konkurrenzfähig sind.
Es war ein sehr gelungenes Turnier, bei dem alle Kinder viel Freude und Spielzeit hatten,
die Stimmung in der Halle war grandios und alle hatten viel Spaß.
Ein großes Dankeschön geht an alle Unterstützer, welche diesen Tag so besonders gemacht haben.
Trainerin Franziska Heiland und René Wollwage

Ab 14.00 Uhr starteten nach einem fliegenden Wechsel unsere F1-Junioren ins Turnier.
Hier traten die Teams Ludwigsfelder FC, SV Grün-Weiß Union Bestensee,
FSV Luckenwalde 63, MTV Wünsdorf, SG Schulzendorf, SV Siethen I und SV Siethen II
gegeneinander im sportlichen, fairen Wettstreit an.
Auch bei diesem Turnier gelang es dem Trainerteam Alex, Ulli, Yves und Marcel zwei starke
Teams an den Start zu schicken. Das Elternteam der F1-Junioren sorgte tatkräftig für die Verpflegung aller Spieler und den mitgereisten Fans.
Durch gute Spiele und hitzig geführte Zweikämpfe, ließ auch die Stimmung auf den Rängen nicht lange auf sich warten. Unser Schiedsrichter Pascal hatte jetzt etwas mehr zu tun, alle Spiele wurden aber souverän von ihm begleitet, so dass keine unnötige Unruhe aufkam.
Ein schönes Turnier ging aber auch hier zu Ende, und alle Spieler verließen glücklich und zufrieden die Sporthalle. Danke an alle Unterstützer und Helfer, bis zum nächsten Mal.
Trainer Alexander Seidel, Ulli Schmitz, Yves Deckert und Marcel Sareyko

Winterturnier der E2-Junioren am 04.02.2024

Am Sonntag, den 04.02.2024 fand in der Sporthalle in Ahrensdorf das erste Heimturnier unserer E2-Junioren des SVS im neuen Jahr statt. Trotz der Ferienzeit ist es wieder gelungen, neben den beiden Heimmannschaften, fünf weitere Vereine aus der Region willkommen zu heißen. Unter den Gastmannschaften Ludwigsfelder FC, Ruhlsdorfer BC, SG Glienick und SV Grün-Weiß Großbeeren, reihte sich als absolute Besonderheit, ein Team unseres Kooperationspartners des Ludwigsfelder Handball Club ein. Der Trainer des LHC, Sebastian Kittel, stellte eine schlagkräftige Mannschaft zusammen, welche mit Kampf und Leidenschaft
dagegenhielt und die Kicker vor echte Probleme stellte. Im Modus jeder gegen jeden fanden schöne Spiele, sehenswerte Aktionen und jede Menge Spaß auf dem Spielfeld statt. Der Turniertag wurde unter der Anfeuerung der mitgereisten Eltern zu einem schönen Tag.
Das Elternteam der E2-Junioren sorgte mit einer großen Auswahl an Getränken und Speisen einmal mehr für eine gelungene Verpflegung in der Halle. Alle Kriterien eines erfolgreichen Turniers wurde mit viel Spielzeit für die Kids, einem fairen Miteinander und jeder Menge Spaß am Sport mehr als erfüllt und die Teilnahme unsere Ludwigsfelder Handball hat einmal mehr gezeigt, dass Sport verbindet. Ein besonderer Dank geht an alle Trainer und Betreuer, unserem Schiedsrichter Pascal, an das Verkaufsteam unserer Eltern und an alle Unterstützer.

SV Siethen - das sind wir!!!
Trainer Michael Bär 

FROHE WEIHNACHTEN

gerade zu Weihnachten merken wir, dass Zeit ein wertvolles Gut ist. Und gerade unser Sportverein wird über das Jahr mit viel Zeit, eurer Zeit, reichlich bedacht. Alle Mitwirkende schenken über das Jahr dem SV Siethen, insbesondere den Kindern unzählige Stunden ihrer Freizeit, um diesen in seiner Vielfalt am Leben zu halten bzw. ein Stück weiter zu entwickeln. Jeder ein ganz eigenes Stück, welches ihm am Herzen liegt. Doch erst diese vielen Teilstücke miteinander ergeben das Herz unseres Sportvereins SV Siethen.
 

WIR MÖCHTEN DANKE SAGEN! 💙🤍


Jeder Einzelne von Euch macht diesen Verein besonders!

Wir wünschen Euren Familien und Euch ein Frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.🎄💫

Liebe Grüße
Euer Vorstand

Vereinshelden Checkübergabe

In Zusammenarbeit mit dem LHC und dem SV Siethen wurde gestern beim Heimspiel der 1.Männer des LHC in der Stadtsporthalle ein Check in Höhe von 1000€ von unserem Vereinshelden Michael Bär an den Jugendtrainer Pierre Salo vom LHC überreicht. Desweiteren überraschte der Filialdirektor der Mittelbrandenburgischen Sparkasse Lars Fuhrmann beide Vereine noch mit jeweils einer 100€ Spende. Der SV Siethen bedankt sich bei allen Beteiligten dieser Aktion und wünscht allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Weihnachtsfeier der E2, F1 und F2-Junioren 

Der 15.12.2023 war für unsere Juniorenmannschaften einmal mehr ein besonderer Tag.  Nach einer anstrengenden Rückrunde war es Zeit für alle Beteiligten zur Ruhe zu kommen und die Halbserie mit einer gemeinschaftlichen Weihnachtsfeier ausklingen zu lassen.  Alle Eltern brachten wieder viele schöne Sachen mit und wir als Trainerteam möchten uns für eure tolle Unterstützung und Zuverlässigkeit bedanken. Traditionell startete das Event mit einem gemeinsamen Spaziergang um das Sportgelände.  Nach der Ankunft auf dem Sportplatz konnten sich alle mit heißen Getränken, Bratwurst, Süßigkeiten und Mandarinen stärken. Im Anschluss konnten wir dann auch den  Weihnachtsmann begrüßen, der die Aufmerksamkeit unserer Kinder sofort auf sich zog.  Nachdem das Trainerteam stellvertretend für die Kinder ein Gedicht vorgetragen hatte,  war die Zeit der Bescherung gekommen und jedes Kind durfte sich ein Geschenk beim  Weihnachtsmann abholen. Zum Abschied sangen die Kinder noch ein Lied für den  Weihnachtsmann und er verabschiedete sich wieder in die Dunkelheit.  Der Abend fand seinen Ausklang mit tollen Gesprächen und schönen Momenten.  Ein besonderer Dank gilt auch heute unseren Jugendtrainern für ihren Einsatz und  die unermüdliche Arbeit mit unseren Kindern, ihr seid das Fundament unseres Vereins!  Wir wünschen euch allen ein frohes Fest und einen guten Start ins neue Jahr.

2. Weihnachtssingen in Siethen

2. Weihnachtssingen beim SV Siethen
Am 09.12.2023 fand im Wohnzimmer des SV Siethen das zweite Weihnachtssingen statt. Bei angenehmen Temperaturen wurden die Besucher mit Glühwein, Bratwurst, Erbseneintopf und Crêpes empfangen und zum Verweilen eingeladen. Ein großes Dankeschön gebührt unseren Sponsoren, Premio Reifen & Autoservice,
Dachbau Dürrenfeld, Fuhrunternehmen Ortscheid, Du Chesne Immobilien und Ansichtssache – Agentur für Gestaltung.
Mit dem Organisationsteam Matthias Kunth und Enrico Knauthe, welche von unseren Trainern und Eltern unterstützt wurden, wurde das Event zu einer gelungenen Veranstaltung.

Als besonderes Highlight durften wir den Kinderchor die Ahrensdorfer Spatzen begrüßen, bei denen sich der SV Siethen recht herzlich für 
ihre Untersützung in Form von großartigen
Liedern und Gesangseinlagen bedankt. Bei der Auslosung der Tombola unterstützte uns unsere Losfee Annalena (G-Junioren)
und so konnten sich die Gewinner über tolle Preise freuen.
Der Hauptpreis, ein frisch geschlagener Weihnachtsbaum, fand auch in diesem Jahr wieder seinen Weg in ein Siethener Wohnzimmer.
Auch der Weihnachtsmann konnte den Weg in die Ebereschenallee finden und so fand ein erfolgreicher Abend mit strahlenden Kinderaugen seinen Abschluß. Wir bedanken uns bei allen Familien und Freunden des SV Siethen und wünsche euch
eine gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Michael Bär ist unser Vereinsheld für Brandenburg!

Mit einem festen Händedruck 🤝 und einem großen Sparschwein 🐷 wurde am 07.12.2023 unserem Vereinsheld Micha zum Gewinn von 2500€ für die Vereinskasse gratuliert 🍀👍🏻
Der SV Siethen bedankt sich bei der Sparkasse für diesen herzlichen Empfang und dieser tollen Geste. 

Der SV Siethen bedankt sich auch bei dem LHC der in der letzten Voting Phase ihre Mitglieder bat ihr ❤️ für Micha zu setzen 🤗

Der SV Siethen ist von dieser Geste so gerührt und hat beschlossen ein Teil des Gewinns an den LHC zu spenden 👍🏻⚽🤾🏼‍♂️🤝

GROßES DANKESCHÖN AN ALLE NOCHMAL FÜR IHRE TATKRÄFTIGE UNTERSTÜTZUNG 🥰🙏🏻

3 wichtige Punkte für die D-Jugend

Das letzte Punktspiel vor der Pause gegen den RSV Waltersdorf 09 fand heute unter winterlichen Bedingungen statt.


Dennoch sahen wir eine in weiten Teilen dominante Siethener Mannschaft, der es zuerst nicht gelang diesen Vorteil in Tore umzusetzen. Und so fiel zunächst ein Treffer für die Heimmannschaft. Danach zeigten sich unsere Jungs treffsicherer und gingen mit einem 1:3 in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit erzielte Waltersdorf zügig einen Anschlusstreffer. Siethen antwortete jedoch mit dem 2:4 und gewann schlussendlich die Partie.


Nun startet das Team in die winterliche Hallensaison. Am 10.12. steht in Jüterbog das Qualifikations-Turnier für die Hallenkreismeisterschaft auf dem Plan. Dazu hoffen wir auch hier auf zahlreiche Unterstützung.

Erfolgreiches Pokalspiel der D-Jugend

An diesem Wochenende startete die Siethener D-Jugend in die 1. Runde des Kreispokals. Dabei machte sie es in der 1. Halbzeit sehr spannend und ging mit einem 3:2 Rückstand in die Halbzeitpause Danach kam die Mannschaft mit viel Kampfgeist zurück und drehte das Spiel. Somit können wir dem Siethener Team zu einem tollen 3:4 Sieg gratulieren.

Nun steht am 25.11 das letzte Punktspiel vor der Winterpause an. Wir treten in Waltersdorf an und hoffen auf viel Unterstützung!

D-Junioren: Heimniederlage nach spannendem Spiel

Bei herbstlich feuchtem Wetter trafen unsere D-Junioren heute auf den SV Rangsdorf 28. Das Spiel begann gut mit einem schnellen 1:0 für Siethen. Jedoch konnte zügig der Ausgleichstreffer von den Gästen erzielt werden. Danach nutzte Rangsdorf seine Torchancen besser und schoss noch das 1:2. Nach der Halbzeitpause brauchte Siethen einige Zeit um wieder ins Spiel zu finden. Nach dem 1:3 der Gäste lebte das Siethener Spiel jedoch wieder auf. Gute Pässe und zielstrebiges Spiel nach vorn brachte das 2:3. Dennoch musste sich unsere Mannschaft einem heute stärkeren Gegner mit einem Endstand von schließlich dann 2:4 geschlagen geben. 

Wir sagen Danke für den Kampfgeist. 
Und: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Deshalb sehen wir uns am Sonntag den 19.11. bei der SpG Halbe/Märkisch- Buchholz zum Pokalspiel.

Samstag, den 14.10. 2023 - Spendenaktion fürs Kinderhosiz

"Heute waren wir unterwegs für das Kinderhospiz der @Bjoernschulzstiftung um Spenden zu sammeln, es war ein super Tag. Danke an alle die uns begleitet haben."
Volkscab Berlin/Brandenburg

Unser Fussballplatz war die Endstation an diesem Tag, hier konnten wir einen Scheck in Höhe von 350,-€ für die Björn Schulz Stiftung (Kinderhospiz) übergeben, die Summe wurde  vorab über unseren Fußballverein gesammelt.
Die Jungs und Mädchen vom Volkscap Berlin/Brandenburg waren alle sehr gerührt und bedanken sich bei allen Beteiligten für diesen super Beitrag.

Auch vom Vorstand einen riesen Dank an unsere Mitglieder 

 Spannendes Punktspiel der D-Jugend gegen Trebbin

An diesem Sonntag trafen auf heimischem Rasen Siethen und Trebbin aufeinander. In der ersten Halbzeit konnte Siethen die gegnerische Mannschaft und vor allem deren Torwart gut unter Druck setzen Es gelang jedoch nur das 1:0. Trebbin hatte kurz vor der Pause sogar noch die Chance zum Ausgleich. 
Nach der Pause zeigte sich Siethen treffsicherer und erzielte 2 weitere Tore zum 3:0. Trebbin legte allerdings nach und arbeitete sich trotz zwischenzeitlicher Siethener Chancen auf ein 3:3 heran. Siethen konnte noch einmal in Führung gehen. Ein weiterer Siethener Treffer wurde nicht gegeben. Und so endete die Partie nach einem erneuten Tor durch Trebbin mit einem 4:4 unentschieden. 

Das nächste Punktspiel findet am Sonntag den 12.11.23 ebenfalls als Heimspiel statt. Wir freuen uns wie immer über Zuschauer.


 D-Jugend - Siegesserie fortgesetzt

Die D-Jugend reiste am 01.10.2023 zum Auswärtsspiel zum SC Eintracht Miersdorf/ Zeuthen. Mit guten und schnellen Vorstößen gelang es der Mannschaft den Gegner recht oft in seiner eigenen Hälfte zu halten. Und so gingen die Jungs mit einem recht klaren 0:3 in die Pause.
Nach der Pause versuchte der Gegner nochmal eine Schippe draufzulegen und es gelang Miersdorf/Zeuthen der Anschlusstreffer. Aber das Siethener Team fand seine Konzentration wieder und konnte dem Gegner erneut das eigene Spiel aufzwingen. Und so ging die Mannschaft am Ende mit einem verdienten und klaren 2:7 Sieg vom Platz.

Nächste Woche laden wir zum Derby gegen Trebbin ein und hoffen auf lautstarke Unterstützung! 

Einlaufkinder beim 1. Pokalspiel unserer 1. Herren

Einlaufkinder beim 1. Pokalspiel unserer 1. Herren


Einlaufkinder beim 1. Pokalspiel unserer 1. Herren


 Pokalaus in der 1. Runde 

 Am vergangenen Sonntag gab es wiederholt das Duell mit Miersdorf-Zeuthen , diesmal im Kreispokal. Unsere Elf hatte sich vorgenommen besser in die Partie zu gehen! Aber es blieb bei guten Vorsätzen. Der Gast zeigte gleich warum sie dieses Spiel gewinnen wollten ! Bei unserer Elf kam kein Spielfluss , keine Spielkombinationen zusammen. Stattdessen Verunsicherung , Hektik in den Aktionen und nur lange Bälle in die Spitze. Unser Mittelfeld kaum existent , der Ball wurde zu schnell verloren . Dazu kamen individuelle Schwächen im Passspiel und Zusammenspiel miteinander. Besser und zielstrebiger machten es die Gäste. Gute Kombinationen, schnelles Spiel nach vorne! Eine gute Chancenverwertung brachte auch folgerichtig die Tore. Am Ende ein klarer 4:0 Erfolg für Miersdorf- Zeuthen , der nie in Gefahr geriet. Für unsere Jungs heißt es jetzt Mund abputzen und am Sonntag in Deutsch- Wusterhausen zeigen , dass man gelernt hat und die drei Punkte mitnehmen will. Das muss dann auf dem Platz zu spüren sein ! 


 D-Jugend bleibt Tabellenführer

Bei schönstem Fußballwetter hatte die D-Jugend an diesem Sonntag den Zellendorfer SV zu Gast. Die Gegner zeigten sich ebenso lauf- und zweikampfstark wie unser Team. Dennoch konnte die Siethener Mannschaft mit 2:0 in Führung gehen. Allerdings gelang den Gästen kurz vor der Halbzeitpause der Anschlusstreffer und so war die Partie wieder offen. In der 2. Halbzeit arbeitete das Team auf weitere Tore hin, musste aber auch Angriffe der Gegner abwehren. Kurz vor Abpfiff konnten unsere Mannschaft dann endlich den Sack mit dem 3:1 zumachen. Ein spannendes Spiel und ein verdienter Sieg.

Am 01.10. tritt die D-Jugend auswärts gegen den SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen an und freut sich wie immer über zahlreiche Unterstützung. 

  3. Sieg in Folge für unsere D-Jugend

Zu einem späten Spiel am Freitagabend fand sich die D-Jugend in Großziethen ein. Mit unzähligen Torchancen und einigen Prüfungen für unseren Torwart, konnte die Mannschaft das Spiel mit 0:13 klar für sich entscheiden.

Am Sonntag, den 24.09., begrüßen wir den Zellendorfer SV auf unserem Platz und laden herzlich zur Unterstützung ein. 


 1.  Herren - Niederlage in Waltersdorf 

Es war ein schwieriges Auswärtsspiel für unsere junge Truppe. Zwar gingen wir mit 1:0 in Führung, durch Florian Kase, konnten aber diese nicht ausbauen! Die guten Chancen konnten wir nicht nutzen. Durch das 1:1, welches durch einen langen Ball nicht verteidigt werden konnte, machte sich Verunsicherung breit! 
Die Unerfahrenheit und Zweikampfschwäche führte dazu, dass Waltersdorf in kürzester Zeit in Führung ging und diese dann ausbaute. Mit dem Halbzeitstand von 1:3 war für unsere Elf noch alles drin. Doch kurz nach der Halbzeit markierte der Gastgeber das 4:1, kurz darauf das 5:1! Unsere Jungs versuchten alles, um das Ergebnis zu verbessern. Auch einen Strafstoß konnte Steffen Krumpfe nicht verwandeln. 
So blieb es am Ende bei der Auswärtsniederlage. Unerfahrenheit, Zweikampfführung, ein guter Gegner und eine mäßige Schiedsrichterleistung kosteten uns heute Punkte. Wenn wir weiter an uns arbeiten und uns verbessern werden wir unsere Ziele erreichen! 

Erfolgreicher Spieltag für die D-Jugend

An diesem Wochenende fand nun das erste Heimspiel der Saison statt. Gegner war der Heideseer SV. Da unser Team heute klar die überlegene Mannschaft war, konnten die Zuschauer ein torreiches Spiel genießen. Es gab viele schön herausgespielte Abschlüsse. Trotz eines starken gegnerischen Torwarts, der etliche Torchancen verhinderte, endete die Partie mit einem großartigen 15:0.

Am 15.9. wartet mit Großziethen der nächste Gegner als Auswärtsspiel. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung am Spielfeldrand. 


C-Junioren starten mit Sieg in die Saison 

Nach einem etwas holprigen Beginn inklusive dem 1:0 für Zellendorf, fanden wir besser ins Spiel und belohnten uns mit dem 1:1 durch Leon W.  Noch vor der Halbzeit erhöhte der kurz zuvor eingewechselte Obaeda  zum 1:2.  In der 2. Halbzeit vergaben wir dann viele Torchancen um den Sack zu zumachen. 
Obaeda erzielte dann durch einen sehenswerten Distanzschuss den 1:3 Endstand! Damit ist der Start in die neue Saison geglückt! 
Nächste Woche Sonntag 10:30Uhr empfangen wir dann Dahlewitz II auf dem heimischen Rasen. 

1. Männer 3:2 Heimsieg

Unsere Mannschaft hatte im ersten Heimspiel der Saison den Ruhlsdorfer BC zu Gast. Ein Gegner, der sein erstes Heimspiel gewann ! Eine erfahrene Elf , der wir mit schnellen Außenstürmer in Verlegenheit bringen wollten. Doch in der 8. min. fiel das 0:1 , weil wir in der Abwehr nicht konsequent genug waren und ein strammer Schuss unhaltbar einschlug. Wir ließen uns davon nicht beeindrucken und kamen zum Ausgleich durch Clemens Lindinger mit einem sehenswerten Kopfball. Kurz danach zog Olliver Duttig aus der Distanz ab und es stand 2:1 . Damit ging es in die Pause. Unsere junge Elf machte weiter das Spiel, musste aber immer wieder auf der Hut sein. In der 69. min. kam der Gast aus Ruhlsdorf zum verdienten Ausgleich. Sie waren stets gefährlich. Als beide Mannschaften sich mit einem Remise abgefunden hatten, kam unser Stürmer Max Bahrten im Strafraum der Gäste zu Fall und der gute Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. 
Den fälligen Strafstoß versenkte der erfahrenste, Steffen Krumpfe, sicher. 
Ein glücklicher und ein verdienter Sieg. Somit steht der SV Siethen auf Platz 6 mit 4 Punkten. 

Saisonstart der D-Jugend

Auch die D-Junioren sind am Wochenende mit dem Punktspiel gegen die SG Schulzendorf in die Saison gestartet. Die Mannschaft konnte an die vergangene Saison anknüpfen und lieferte einen souveränen Sieg. Neben dem gewohnt laufstarken Auftreten der Spieler konnten die Zuschauer viele sehr gut herausgespielte Tore bewundern. Wir freuen uns auf die weiteren Spiele und wünschen der Mannschaft maximale Erfolge 

Saisonstart - E2 Junioren

Unsere E2-Junioren starten mit einem Heimsieg in die neue Saison.
Gegen unsere Nachbarn aus Ludwigsfelde gewinnen wir das Derby mit 8:6 im heimischen Stadion.
Die Entwicklung in der Spielanlage und die geschlossene, mannschaftliche Leistung war deutlich erkennbar,
wir hatten jederzeit die Kontrolle auf dem Spielfeld.
Jetzt heisst es weiter fleissig zu trainieren, um auch die Punkte im Auswärtsspiel bei Admira mitzunehmen.
Herzlichen Glückwunsch, euer Trainerteam

C-Junioren erfolgreich in die Vorbereitung gestartet

Am Sonntag 11Uhr trafen unsere C-Junioren bei besten Fussballwetter auf die neu zusammengestellte B-Juniorinnen  Mannschaft der SpG RSV Eintracht/Ludwigsfelde.
Auf verkleinertem Großfeld (8:1) ging es für unsere Jungs und Mädchen darum die neue Spielfeldgröße kennenzulernen und aufgrund der kurzen Vorbereitungszeit bis zum ersten Punktspiel auch die Kondition zu trainieren (4x20min).
Wir erspielten uns gute Chancen, lösten knifflige Situationen gut und ließen auch durch gute Defensivarbeit wenig Chancen zu.
Alles was dann doch Richtung Tor ging, konnte Louis parieren.
Die Torschützen zum 5:0 Endstand waren Obaeda (2x), Raphael, Tessa und Leon W. 

Wir wünschen der SpG RSV EIntracht/LFC viel Erfolg für die kommende Saison. Für unsere C-Junioren geht es am 3.9. 11Uhr nach Zellendorf zum ersten Punktspiel.

Saisonstart 1.Männer

Das erste Punktspiel der Saison 2023/24 brachte dem neuformierten Team einen Punkt. Das 1:1 spiegelte aber nicht den wahren Spielverlauf wieder. Unsere Elf begann nervös und fand nicht gleich ins Spiel,dem Gegner ging es ähnlich. In der 4. Spielminute stimmte die Zuteilung in der Abwehr nicht und der Gegner schloss einen Konter mit dem  ersten Treffer ab. Unsere Elf legte die Nervosität ab und kam ,nach einem mustergültigen Angriff über die linke Seite, zum verdienten Ausgleich durch Florian Kase. Kurz darauf hatte Max Barthen eine riesige Chance zum 1:2 , schob aber das Leder am Tor vorbei. Durch eine überharte Gangart kaufte Heidesee unseren Jungen Spielern den Schneit ab . Der Spielfluss ging verloren, daran hatte auch der Schiri seinen Anteil , er lies vieles durchgehen! Am Ende zeigte unsere junge Truppe ein Spiel mit guten Ansätzen, die beim nächsten Heimspiel ausgebaut werden. Ein großer Rückhalt war Marius Lehnhoff mit guten Paraden hielt er unser Team im Spiel. Wir können aber zuversichtlich die nächsten Spiele angehen , denn in der Mannschaft steckt viel Potential. Sie müssen sich nur finden!

Sommercamp 

Auch im diesem Jahr fand in Zusammenarbeit mit der Fußballschule Berlin Brandenburg und dem SV Siethen 1977 ein Sommerfußballcamp statt. Mit einer Rekordteilnahme von 74 Kinder war das Camp komplett ausgebucht, mit insgesamt 4 Trainern und 2 B-Jugend Spielerinnen aus der eigenen Jugend des SV Siethen wurden die Kids betreut. Insgesamt wurde an 5 Tagen trainiert, neben den Einheiten Vormittags wurde auch für die 5 Torhüter
ein Torwart Training angeboten, bevor es Nachmittags zur zweiten Einheit ging Auch in diesem Jahr wurde wieder das DFB Abzeichen von allen Kids absolviert und am Ende gab es viele strahlende und glückliche Kinderaugen. Wie in jedem Fußballcamp durfte natürlich auch nicht die traditionelle Übernachtung fehlen, mit den älteren Jahrgängen wurde dieses Jahr in Zelten übernachtet was bei allen natürlich super ankam.
Ein riesen Dankeschön natürlich auch an unseren Sponsor ENGEL&VÖLKERS die für alle Kids Trikots und
Eis Gutscheine sponserten.

1 Männer: Erstes Testspiel gewonnen 

Am Sonntagnachmittag empfing der SV Siethen die Zweite Mannschaft von Fortuna Babelsberg. Für unsere 1. Männer war es das erste Spiel einer neu formierten Elf! Diese Mannschaft machte aber nicht den Eindruck, nach einer Woche Trainingslager, einer zusammengewürfelten Elf. Es war erfrischender Fußball mit guten Spielpassagen und guter Ballkontrolle. 

In der 2. Min fiel das 1:0. Ein gut herausgespielter Treffer. Nur 6 Min. später das 2:0. Der Gegner fand keine Mittel dagegen zu halten. In der 24. Min.  fiel dann das 3:0. Und der Tor-Regen in der ersten Halbzeit ging weiter, dass 4:0, 5:0 und 6:0! 

Zur Halbzeit alles gelaufen? Nein auch nach der Halbzeit spielte unsere Elf weiter nach vorn, erspielte sich Chancen, ein Tor wollte aber nicht mehr fallen. 
So blieb es beim 6:0 für den SVS. 

Auch die Zuschauerzahl konnte sich sehen lassen! Wenn wir so in der kommenden Saison so aufspielen, werden wir eine gute Rolle spielen und oben mitspielen!!! 

Saisonabschlussfeier G- und F-Junioren 

Unsere traditionelle Abschlussfeier wurde in diesem Jahr am 14.07.2023  in unserem heimischen Wohnzimmer, auf dem Sportplatz in Siethen gefeiert.  Die Familie ist auch im letzten Jahr wieder gewachsen und so konnten wir ca. 70 Kinder aus den Jahrgängen 2014-2018 mit ihren Trainern, Eltern, Großeltern und den Geschwisterkindern begrüßen. 

Auch in diesem Jahr wurden alle Kinder mit neuer Trainingsbekleidung beschenkt und konnten im Anschluss den Tag mit Fußball-Dart oder auf den Spielfeldern bei schönsten Wetter genießen. Unser Eltern-Team hat an diesem Tag wieder für die Verpflegung gesorgt und dadurch hatten alle die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre Gespräche zu führen, 
sich gegenseitig kennenzulernen und die abgeschlossene Saison Revue passieren zu lassen. 

Für einen krönenden Abschluss sorgte unser neuer Sponsor California Pops aus Ludwigsfelde, mit handgemachtem, zuckerreduziertem Eis sorgte er für die nötige Abkühlung. Auch in diesem Jahr standen einige Verabschiedungen im Mittelpunkt. 
So verabschiedeten wir Franziska Heiland von den G-Junioren und René Wollwage von den F1-Junioren,  beide Trainer übernehmen in der neuen Saison den Jahrgang 2016 bei den F2-Junioren.  Wir wünschen euch für diese Aufgabe alles Gute und freuen uns auf eine großartige Saison mit euch.  

Des Weiteren verabschieden wir schweren Herzens unseren Jonas Heiland von den F1-Junioren und wünschen ihm alles Gute auf seinem weiteren sportlichen Weg beim RSV Eintracht 1949 e.V. 

Auch das komplette Trainerteam wurde beschenkt. Unsere Eltern sorgten damit für eine große Überraschung und emotionale Momente durch die Grußbotschaften, welche von den Kindern formuliert und zu Papier gebracht wurden. 

Das Trainerteam bedankt sich herzlich für das große Vertrauen in seine Arbeit und freut 
sich auf eine neue, aufregende Saison 23/24. 

Fazit: 
Erfolg bedeutet für uns nicht nur das reine sportliche Ergebnis, welches am Ende in der Tabelle steht. Viel wichtiger ist die persönliche Entwicklung unserer Kinder und die Kommunikation zwischen Trainern und Eltern, welche an solchen Tagen wie heute immer mehr zusammenwächst und unsere kleine Siethen-Familie stärkt. 

Fazit zur Saison 22/23 der F1-Junioren

Es war eine sehr gute Saison, in die wir im normalen Spielbetrieb gestartet sind.Die Hinrunde war, was die Ergebnisse anging, sehr durchwachsen, wir konnten aber immer gut mithalten und haben diese mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen. Auf Grund der sehr hohen Trainingsbeteiligung konnten wir eine gute Weiterentwicklung aller Spielerinnen und Spieler verzeichnen und uns dadurch in allen Mannschaftsteilen verbessern und die Konkurrenz auf allen Positionen erhöhen. 

In der Rückrunde haben wir uns dann für die Spielform des Twin-Modus entschieden und konnten von Anfang an mit zwei gleichstarken Mannschaften starten. Nach kurzer Eingewöhnungszeit haben wir uns dann in diesem Spielsystem gefunden und konnten zu jedem Spieltag mit mind. 16 Kindern anreisen. Die Erhöhung der Spielzeit und der Spielpraxis hat zu einer stetigen Weiterentwicklung aller Kinder geführt und die Mannschaft ist in kurzer Zeit als Team gewachsen. Die Rückrunde konnten wir mit sieben Spielen und sieben Siegen als Tabellenführer abschließen.

Das Trainerteam ist sehr stolz auf diese Mannschaft, sie hat sich mit viel Fleiß und Einsatz weiterentwickelt und ist gemeinsam gewachsen.
Wir freuen uns auf die neue Saison, welche wir dann als E2-Jugend bestreiten und auf alle Herausforderungen, die auf uns warten.

Hast du eine Frage an uns? Dann schreibe uns!

Kontakt per WhatsApp

Nachricht schreiben